eMail: Flag DE Sign inSign in
Menu

Beständig und Langlebig

Beständig bis zu 6 Stunden pro Tag, unter Berücksichtigung ein paar Vorkehrungen während des Winters.

Viele investieren in ein Spielfeld aus Kunstrasen, weil es 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche bespielbar ist. Ausgenommen von ein paar seltenen Fällen, wird ein Spielfeld 1200 Stunden Spielzeit pro Jahr nicht überschreiten Unter Tags sind die meisten Kinder in der Schule und die Erwachsenen bei der Arbeit. Daher werden die Spielfelder hauptsächlich in der Zeit zwischen 16:00 -22:00 Uhr genutzt und dann gibt es wiederum auch Tage an denen gar nicht gespielt wird. Genau deshalb ist der Hybridrasen Powergrass die Lösung weil er mehr als 90% all dieser Anforderungen der Sportvereine abdeckt.

Er ist perfekt, unter Berücksichtigung einpaar weniger Punkte. Während der Wachstumsmonate hält der Naturrasen von Powergrass sehr gut ohne besondere Schäden davon zu tragen. Man sollte die Aktivität aber in den Wintermonaten reduzieren wenn der Rasen sich in der Ruhephase befinden. Während des Winters, kann Powergrass die Wärme grundsächlich besser halten ,aber wenn es gefriert sollte man das Spielen besser vermeiden um keine Schäden am Rasen zu verursachen und die Spieler keinem Risiko auszusetzen, da der Rasen rutschig und schwer werden kann. Weniger als bei anderen Systemen, dennoch kann der Rasen dadurch beschädigt werden, was wiederum die Erholung in der Vegetationsphase verlangsamt.

Dank der Kunstrasenfasern, kann es zu keinen Erhöhungen der Grassoden kommen und die Spielfläche ist kaum zu beschädigen.

Unter Anwendung einer einfachen aber regelmäßigen Wartung, kann ein hoher Qualitätsstandart über das ganze Jahr hinweg erreicht werden und hält der Belastung während der Spielsaison stand. In der Sommerpause empfiehlt sich eine spezielle Wartung mit einer leichten Neusaat an den stark beanspruchten Stellen, wie. z.B. dem Torbereich.

Von der regelmäßigen Wartung hängt die Lebensdauer des Rasens und in Folge auch des Kunstrasen ab.

Die regelmäßige und konsequente Pflege von Naturrasen ermöglicht eine gleichhaltende Dichte des Rasens fast das ganze Jahr über. Auf diese Weise deckt und schützt das natürliche Gras den Kunstrasen. Er ist somit nicht der Sonne ausgesetzt und der Alterungsprozess wird verhindert. Also regeneriert und verlängert ein regelmäßig dichter Rasen automatisch die Lebensdauer des Kunstrasens.

Die Lebensdauer von Powergrass ist auf 20 Jahre geschätzt, mit einer gewissen Vorsicht in Bezug auf die Art und den Einsatz der Geräte, die schwere Schäden an den Kunstfasern verursachen können, wie zum Beispiel Vertikutierung mit beweglichen oder festen Messer. Eine intensive Spieltätigkeit kann zusätzlich zum Klima eine ausgezeichnete Belüftung sein, ein vertikutieren ist dann oft nicht mehr nötig. Andernfalls verwenden sie am Besten einen Vertikutierer mit dünnen Nadeln um nur den Rasen zu bearbeiten / belüften ohne die Kunstfasern zu beschädigen.

Auch sollten sie wiederholtes Top-Dressing vermeiden, die Kunstfasern werden dadurch vergraben und die Graskronen nicht geschützt. Normalweiser wird das Top-Dressing bei Naturasen angewendet um die Oberfläche zu ebnen und kleine Löcher die, die Spieler hinterlassen haben zu schließen. Das passiert bei Powegrass nicht. In zwei Spielsaisonen haben wir die Erfahrung gemacht, dass keine Notwendigkeit für Top-Dressing besteht und deutlich weniger vertikutiert werden muss.
Sollte es dennoch aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein, sollten sie die Sandmenge reduzieren und / oder alle 4-5 Jahre, wenn die Kunstfasern unterm Sand vergraben scheinen, Unkraut entfernen und den kompletten Rasen erneuern, den Oberboden abtragen und schließlich mit Zugabe des organischen Bodenverbesserer Geofil PG, den Rasen neu säen und nach 8 Wochen ist das Feld wieder bespielbar.

Um Schäden an den Kunstfasern zu vermeiden sollte aus offensichtlichen Gründen keine Bohrungen oder tiefe Schnitte mit Spikes erfolgen. Die Wurzeln neigen dazu sich zu lösen und es können sich Erhöhungen auf der Spielfläche bilden.

Verwenden sie keinen Nachsaatmaschinen mit Scheiben diese können die Kunstfasern zerschneiden. Verwenden sie solche mit konischen Nägel die sich zusammen mit dem Kunstfasern und dem Rasen mit bewegen.

Stattdessen ist es möglich den Verti Drain in regelmäßigen Abständen mit dünnen Nägel, 8 oder 12 mm zu verwenden, dekompaktiert den Boden bis in die Tiefe, entwässert ihn und macht ihn weich.

Resistant to an ElephantResistant to an Elephant

Ein gut konstruierter Rasenplatz ist ohne Zweifel beständig.

Football on sandFootball on sand

Ein sandiges Spielfeld hält oft die Last der Spieler nicht stand, aber bei Powergrass sind die Wurzeln in künstlichen Trägern verankert.

PowerGrass RootsPowerGrass Roots

Das Wachstumsprofil der Wurzeln oberhalb und unterhalb der Kunstrasenträger.

Lassen sie sich einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen, ganz einfach und schnell.

All fields are required!

» Privacy information notice (GDPR - European General Data Protection Regulation 679/2016)

The compilation and submission of this electronic form implies the acceptance of what is indicated in the Privacy Information Notice!

POWERgrass in the world

POWERgrass hybrid turf fieldPOWERgrass hybrid turf field

Synthetic turf fieldSynthetic turf field