eMail: Flag DE Sign inSign in
Menu

ANWENDUNGEN

Von den Testgrundstücken ... bis hin zur Realisierung der ersten Felder.

Im Sommer 2012 haben wir das erste Pilot Feld im Stadion "Carlo Pedroli" in Verbania realisiert.

Das erste PowerGrass Feld weltweit, wurde am 7. Oktober bei einem offiziellen Spiel von Verbania in der D-Liga in Italien eingeweiht. Die Teams waren in der Lage, ein frisches, undstabiles Spielfeld, dank Naturrasen und den unsichtbaren und unmerklichen Kunstrasen, zu bespielen. Wodurch ein agiles Spiel ohne Gefahr von Verstauchungen und Schürfwunden entstand.

Die Spieler lieben es, auf PowerGrass zu spielen..

Die Trainer erklären, dass die Kontrolle über den Ball der wichtigste Aspekt des Fußballspiels ist. Wenn der Spieler im Stande ist den Ball auf den ersten Anhieb zu stoppen hat man ein grundlegendes Ziel erreicht.

Das Stadion war davor aus Naturrasen. Bei nassen Bedingungen wurde der Platz schwer bespielbar und nach nur einer Trainingseinheit sah er sehr mitgenommen aus. PowerGrass hält dem Gewicht der Spieler auch bei nasser Oberfläche stand und es sind nach einen Spiel fast keine Schäden festzustellen.

Die Veranstalter bestätigenmit PowerGrass hatten wir keinerlei Verletzungen. die auf Spielfeldbedingungen zurück zu führen sind.

Im gleichen Zeitraum wurde PowerGrass auch auf dem Trainingsfeld der Torwarte und im Strafraum von Borussia Möchengladbach verlegt. Nach den 8 Wochen die das Gras für das Wachstum benötigt, konnte sofort mit den Training begonnen werden. Später dann im Frühjahr 2013, hat unsGeorg Vievers die Haltbarkeit des Systems bestätigt.

Beide Standorte wurden von Rasenexperten aus verschiedensten Ländern besucht: Italien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz und aus den USA und alle hatten ein großes Interesse an der Neuheit.

Von der ersten Erfahrung ... bis zum Erfolg.

Im Frühjahr 2013 besuchte der Deutsche Fußball-Bund den Trainingsbereich der Borussia und bestätigte die Haltbarkeit von PowerGrass und die wahre Spielgefühl wie auf einen Naturrasen.

Alle Besucher haben einen großen Unterschied bemerkt im Vergleich zu alten Anlagen und erkannten die große Chance bereits 2013 ihren Platz neu zu gestalten: In der Tat wurden dann auch im Sommer 2013 folgenden Projekte realisiert:

  • In Deutschland: ein großer aber vorsichtiger Markt hat auf 5 weiteren Plätzen die Torbereiche mit PowerGrass verlegt.
  • In den Niederlanden: wo Hybridrasen sehr beliebt sind, wurden nach einen Vergleich mit zwei nationalen Systemen zwei Plätze in Rotterdam mit PoweGrass verlegt.
  • In Luxemburg: auch in dem kleinen Land ist die Nachricht über die Neuheit von PowerGrass schnell angekommen und es wurde bereits ein Feld verlegt.
  • In Kasachstan, in der Nähe von Almaty mit einem kontinentalen Klima, sind 4 Felder mit dem Hybridrasen PowerGrass in Planung.
  • In Russland, ist das erste Feld bereits im Programm, während in einem anderen wichtigen Stadion Tests laufen.
  • In Italien, nach Abschluss des ersten Pilot Feldes in Verbania, während der Bauphase ist ein weiterer Golfplatz in Cabras verlegt worden und viele andere Gemeinden haben großes Interesse an dem Hybridrasen PowerGrass.

Verbania 7 Oktober th, 2012 - Eröffnung des ersten Feldes in der Welt - Teil eins

Verbania 7 Oktoberth, 2012 - Eröffnung des ersten Feldes in der Welt - Teil zwei

Khimki Arena - PowerGrass testKhimki Arena - PowerGrass test

Am 27 Dezember th, 2013wurde 2013 PowerGrass zum ersten Mal in einem Stadion der Profis in der Arena Khimki-Stadion / Russland im Torbereich verlegt.

Lassen sie sich einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen, ganz einfach und schnell.

All fields are required!

» Privacy information notice (GDPR - European General Data Protection Regulation 679/2016)

The compilation and submission of this electronic form implies the acceptance of what is indicated in the Privacy Information Notice!

POWERgrass in the world

POWERgrass hybrid turf fieldPOWERgrass hybrid turf field

Synthetic turf fieldSynthetic turf field