eMail: Flag DE Sign inSign in
Menu

Fußball

Fußball ... die beliebteste Sportart der Welt

Fußball ist ein einfacher Sport und das ist auch der Grund warum es die beliebteste Sportart der Welt geworden ist.

In vielen Fällen wird auf Naturrasen gespielt und dies wird auch von den Spielern bevorzugt, aber viele Spielstunden lassen den Rasen oft verdichten und das Gras absterben. Es wurde also viele Maschine zur Entlastung der Bodenverdichtung entwickelt und zur Verbesserung der Entwässerung, sowie auch spezielle Grassorten die widerstandsfähiger gegen die Spielbelastungen und Umwelteinflüsse. Der Verschleiß und die Reißfestigkeit des Grases und die Anzahl der Spiel- und Trainingsstunden galt es zu verbessern.

In professionellen Stadien wurde unterschiedliches Pflanzensubstrate aus Sand eingeführt sie zusammen mit einem 1 oder 2 Schichten Entwässerungssystem und Drainagerohren in den Gräben mit Schotter gefüllt sind. Ähnlich dem Verfahren USGA Texas für den Bau von Golfplätzen, da bei Wassereintritt schnell die Gefahr der Aussetzung eines wichtigen Spiels wegen der schlechten Wetterbedingungen besteht.

Mit all diesen Techniken wurde versucht die Qualität der Spielfläche und die Anzahl der Spielstunden zu erhöhen. In einigen Fällen war es möglich, bis auf 600 Stunden / Jahr zu kommen, aber nur mit erhöhten Kosten für die Wartung und dem normal durchschnittliche Zeitaufwand.

Während eines Spieles erhöht sich die Anzahl der Spieler die immer wieder an den gleichen Spielflächenstellen spielen und damit dazu beitragen dass, in manchen Fällen,es zueinem Abbau des Sportplatzes kommt und die Bedürfnisse der Fußballverbände nicht mehr erfüllt werden können.

Etwas später wurden dann auch Spiele mit nur 5 und dann mit 7 Spielern eingeführt. Der Fußball weitete sich schnell auch über die Profi Liga hinweg aus. Es wurde zu einem Sport für Jung und Alt mit unterschiedlichen Hintergründen wie z.B. Spaß, soziale Hintergründe.

Die Einführung von Kunstrasen hat es möglich gemacht die Anlagen leicht zu pflegen. Die heutige Industrie bietet einen Kunstrasen an der unzählige Spielstunden stand hält. Dies hat die Nachfrage des Marktes für mehrere Jahre zufrieden gestellt, denn das Sportfeld konnte 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag, bespielt werden.

In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Felder mit Kunstrasen und dies hat dazu beigetragen die Zahl der Spieler, für diesen beliebten und attraktiven Sport, so zu erhöhen.

Die spezialisierten Unternehmen (einschließlich uns) haben im Laufe der Jahre weit mehr Kunstrasenplätze als Naturrasenplätze verlegt, die in Folge der hohen Spielstunden, mit der Fähigkeit bei allen Wetterbedingungen auch die Turniere zu machen, notwendig waren. Der FIGC-LND hat 2005 eine Verordnung für den Bau der Spielfelder mit Kunstrasen eingeführt, heute in der aktuellen Verfassung vom November 2013 die streng aber effektiv ist und nicht viel Platz für Spekulationen lässt. Das Feld muss in Übereinstimmung der Verfassung erstellt werden, damit dieses genehmigt wird und darauf Pflichtspiele absolviert werden dürfen.

Jahre später bekamen wir eine gewisse Erfahrung und das Ergebnis für Kunstrasen viel nicht mehr so positiv aus. Einige ziehen es vor, vor allem Zwecks den geringeren Ausgaben und dem den gesundheitlichen Problemen, wieder zurück zum Naturrasen zu gehen. Immerhin haben wir gesehendass nur in wenigen Fällen die Anzahle von 1.000 Spielstunden pro Saison überschritten werden. Daraus entstehen folgende Fragen:

  1. müssen sie das Feld während den heißen Sommertagen auch nutzen können?
  2. was für einen Standart an Spielfläche suchen sie ?
  3. steht die Investition für die Nutzungsstunden pro Jahr?
  4. sind sie sicher, dass die Spieler den Kunstrasen bevorzugen?

PowerGrass bietet die beste Spielfläche die es je irgendwo auf der Welt bisher gegeben hat.

Wenn man bedenkt, dass die beste Spielfläche mit Naturrasen das Verletzungsrisiko senkt und dass die Verletzungen auf Naturrasen oft mit dem schlechten Zustand des Spielfelds verbunden sind, besonders im Winter, dann wissen sie das PowerGrass der beste Weg ist eine Naturrasenfeld zu schaffen, mit der Stabilität von Kunstrasen, mit bis zu 1400 Stunden Spielzeit pro Jahr, ohne Risiko an Verletzungen.

Was auch immer ihre Wahl sein wird, stellen Sie sicher, dass das Spielfeld den hohen Qualitätsstandard erfüllt. Eben, entwässernd, leicht zu pflegen, und das ist es was mit PowerGrass so einfach geht. Während den Wachstumsmonaten ist das Feld komplett mit Naturrasen bedeckt und es ist schwer, Schäden nach einen Spiel zu erkennen. Gleichzeitig ist auch während des Winters die Stabilität gewährleistet da die Wurzeln sich im künstlichen Trägergewebe verankert haben. Bei extremen Einsatz im Winter kann die natürliche Grasoberfläche an einige Bereichen etwas zusammenbrechen aber die Oberfläche bleibt auf einem guten Niveau bis zum Ende der Saison bespielbar. Während der Wachstumsmonate bilden sich wieder neue Blätter von den bestehenden Kronen und die Oberfläche wird wieder natürlich grün.

Die Geofill PG ist ein organische Bodenverbesserer für Hybridsysteme entwickelt, mit Sand gemischt wird, um sicherzustellen a) a eine weiche Spielfläche die an die Bedürfnisse der Spieler angepasst ist, beständig gegen Bodenverdichtung, b) höhere Luftzirkulation und zur gleichen Zeit richtige Feuchtigkeit im Wurzelbereich c) eine isolierende Wirkung kühl in den heißen Sommermonaten und im Winter die Wärme hält.

Die Marktoptionen

Mit der heutigen Technologie und den verfügbaren Materialien auf dem Markt, ist es möglich drei verschiedene Arten von Sportbödenauf der Basis der geforderten Anzahl von Spielstunden unddem dazugehörigem Know-how der Experten:

  1. Naturrasenfelder ... für das traditionellen Spiel bis zu 3 Stunden pro Tag.
  2. Kunstrasenfelder... für intensives Spiel ohne Pause.
  3. PowerGrass Felder ®... die Felder von Fachleuten für jeden verfügbar, bis zu 6 Stunden Spielzeit pro Tag garantiert.
  4. Beachten Sie: PowerGrass ist voll integriert mit reinem Naturrasen so dass Sie auch nur das Hauptspielfeld oder zentral Bereiche damit auslegen können und die restliche Umgebung nur mit Naturrasen, ohne dem künstlichen Trägergewebe, aber mit dem gleichen Pflanzensubstrat auslegen können, was eine erhebliche Kosteneinsparung bedeutet im Vergleich zu eine Feld komplett mit künstlichem Trägergewebe.

Verbania 07 ott 2012Verbania 07 ott 2012

Fußball ist einfach und fördert die Geselligkeit.

Verbania-VareseVerbania-Varese

Mit PowerGrass können auch Amateure die Profis herausfordern. Freundschaftsspiel Verbania - Varese. Herbst 2012.

Marcatura professionistaMarcatura professionista

Die Zweikämpfe sehen wir vor allem auf Naturrasen.

Marcatura dilettanteMarcatura dilettante

Wäre es kein Naturrasen würde man sich nicht so fallen lassen.

PowerGrassPowerGrass

Ein Rasen, der über und unter dem künstlichen Trägergewebe atmet, wächst gesund und kräftig.

"Testversuch" Wir haben PowerGrass barfuß von unseren Kindern testen lassen, das zeigt wieviel Vertrauen wir in das System haben.

Lassen sie sich einen unverbindlichen Kostenvoranschlag erstellen, ganz einfach und schnell.

All fields are required!

» Privacy information notice (GDPR - European General Data Protection Regulation 679/2016)

The compilation and submission of this electronic form implies the acceptance of what is indicated in the Privacy Information Notice!

POWERgrass in the world

POWERgrass hybrid turf fieldPOWERgrass hybrid turf field

Synthetic turf fieldSynthetic turf field